Save the date!

THE SOIL OF OUR HOPE - Jesaja 40, 12ff - 5.-9.9.2018 in Batschuns/ Östereich

Weiterlesen

Reformationsjubiläum

Wir sammeln auf dieser Seite Ihre Angebote

Weiterlesen

Fortbildung

Europäischer Fortbildungskurs - 1. Kurs abgeschlossen

Weiterlesen

Deutsche Bibliodramatag

Bibliodrama und Clownerie - mit Eva Stattaus u.a. - 20. Januar 2018

Weiterlesen

workshops

„…denn wir sind Angesehene..“ , Bibliodrama zum Magnificat der Maria, 2. 12. 2017 - Hamburg mit Heidemarie Langer

Weiterlesen
AKTUELLES:
  • Was ist Bibliodrama

    "Bibliodrama ist das inszenierte Abenteuer der Begegnung zwischen einer oder mehreren Personen mit einem biblischen Text." Es ist ein "Spiel um Gott", wobei das mit dem Spielen als ein durchaus ernsthaft gemeinte Erkenntnisprozess (mehr)

  • Workshops

    Bei Ihnen gibt es Menschen, die einen anderen Zugang zu einem biblischen Text kennen lernen wollen? Dann schauen Sie beim Kirchentag vorbei oder wenden sich an eine bibliodramakundige Person in Ihrer Nähe, der zu Ihnen kommt...

Weltgebetstag 2018

Die Schöpfung – geschenkt!

Kosten-los ist uns Gottes Schöpfung immer wieder neu gegeben. In jedem Jahr zukunftsweisend, belebend und nährend. Was bringt mir das?
Frauen aus Surinam regen uns durch ihr Motto zum Weltgebetstag 2018 dazu an, uns und die Welt schöpferisch statt erschöpfend zu betrachten.
Mit Elementen des Bibliodramas nähern wir uns dem Bibeltext (Genesis 1,1- 2,4a).

Julika Koch, Referentin für Friedensbildung der Nordkirche, Bibliodramaleiterin (GfB), Marianne Riecke, Diplom-Sozialpädagogin, Bibliodramaleiterin (GfB)

weitere Info´s

Europäischer Bibliodramakongress

Vom 23. - 27. August 2017 fand in Torhout der diesjährige Kongress statt

‘Grateful’ is probably the best word to describe how I felt on returning from this year’s European Bibliodrama Conference. After all it’s not every day that you get the opportunity to meet 73 like minded people from 13 different countries and to exchange ideas with them. This year’s conference was aptly called ‘Pieces of peace’ ....

Lesen Sie weiter in einem Bericht von Axel Peeters 

Tango auf Deutschem Bibliodramatag

35 Bibliodramatikerinnen und Bibliodramatiker auf dem Deutschen Bibliodramatag am 21.Januar 2017 in Bielefeld. Im Spannungsfeld zwischen Tango und  Bibliodrama und der Bewegungsschule von Anna Halprin animierten und führten Dirk Gunter Harms (Schwerte), Beata Chrudzimska (Warschau) und Sabine Ahrens (Bonn) durch den Tag.  Lebenspfade – Tango und Bibliodrama. Die Teilnehmenden folgten  also ihren eigenen Pfaden auf dem Weg der Frauen zum Grabe am Ostermorgen. Lesen Sie mehr...

Bilder

Bibliodrama und Reformationsjubiläum

Deutscher Bibliodramatag 2016
Bibliodrama zum Reformationsjubiläum.

Experimente und Anregungen für Praktiker. Der diesjährige Bibliodramatag fand mit über 45 Teilnehmenden eine Resonanz, die die Veranstalter überrascht hat. Lesen Sie mehr und schauen Sie in unsere Galerie!